Genesungswege

Petra Balschuweit, Praxis für Naturheilkunde und spirituelle Heilweisen

Menü

Schlagwort: aromatherapie

Hormonelle Balance leicht gemacht: Rotklee-Öl selber herstellen

Rot­klee ist wird in der Natur­heil­kun­de als der Phy­­to-Östro­gen-Lie­­fe­rant gehan­delt und kommt sehr häu­fig bei Wech­­sel­jahrs-Beschwer­­den zum Ein­satz. Dabei wirkt der Rot­klee adap­to­gen, d. h. einen zu nied­ri­gen Östro­gen­spie­gel glei­chen die Phy­to­ös­tro­ge­ne aus, indem sie sich an die ent­spre­chen­den Hor­mon­re­zep­to­ren haf­ten, und bei einem zu hohen Öst­ra­di­ol­spie­gel (der eben­falls ungüns­tig ist und Ursa­che von div. Wei­ter­le­sen →


Das Aromatogramm: Behandlung von chronischen Infektionen ohne Antibiotika

Meis­tens wer­den Infek­tio­nen heu­te schul­me­di­zi­nisch mit einem Breit­band­an­ti­bio­ti­kum behandelt—sehr häu­fig auch, wenn die Erre­ger nicht bekannt sind. Ein Anti­bio­ti­kum ist aber nicht wirk­sam bei Virus- oder Pilz­in­fek­tio­nen. Bei unspe­zi­fi­scher Anwen­dung (und häu­fig wer­den meh­re­re Anti­bio­ti­ka ver­ab­reicht, z. B. wenn das ers­te nicht die gewünsch­te Wir­kung zeigt) wird der Kör­per mehr als nötig belas­tet, und kann Wei­ter­le­sen →