Genesungswege

Petra Balschuweit, Praxis für Naturheilkunde und spirituelle Heilweisen

Termine

31.10. – 01.11.2020
06. – 07.02.2021
20. – 21.03.2021

€ 225 (inkl. Mate­ri­al)
inkl. 19% MwSt.

LIGHTHOUSE
Dil­they-Haus
Am Schloss­park 129
65203 Wies­ba­den

Anmel­dung

Roadtrip to Your Self

Wochenend-Workshop

(Details)

25. – 28.02.2021

Do-Sa 10–18.00
So 9 bis ca. 17.00

€ 720
inkl. 19% MwSt.

LIGHTHOUSE
Dil­they-Haus
Am Schloss­park 129
65203 Wies­ba­den

Anmel­dung

Akasha-Chronik-Ausbildung

Level: 1 bis 4 (Komplettausbildung)

(Details)

07.–08.11.2020

LIGHTHOUSE
Dil­they-Haus
Am Schloss­park 129
65203 Wies­ba­den

€ 365
inkl. 19% MwSt.

Anmel­dung

Akasha-Chronik-Ausbildung

Level: Advanced

(Details)

06. – 07.03.2021

LIGHTHOUSE
Dil­they-Haus
Am Schloss­park 129
65203 Wies­ba­den

Sa 13–18, So 10–17 Uhr

€ 190
inkl. 19% MwSt.

Anmel­dung

EFT für Akasha-Chronik-Berater

Die Klopf­aku­pres­sur (bekannt unter ver­schie­de­nen Namen wie z.B. EFT oder MET) gehört zu den ener­ge­ti­schen Psy­cho­the­ra­pien, die in den ver­gan­ge­nen Jahr­zehn­ten mit gro­ßem Erfolg bei der Behand­lung von z. B. Ängs­ten, Pho­bien, Depres­sio­nen, Süch­ten, Trau­ma­ta und Zwangstö­run­gen ein­ge­setzt wer­den.

Dar­über wird die Klopf­aku­pres­sur aber auch bei psy­cho­so­ma­ti­schen Beschwer­den, Schmer­zen eben­so wie im Bereich von Coa­ching, Sport, Stress­be­wäl­ti­gung und in der Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung ange­wen­det.

Die­ser Zwei-Tages-Kurs rich­tet sich an Aka­sha-Chro­nik-Bera­te­rIn­nen, die für Ihren „Werk­zeug­kas­ten“ noch ein eben­so wirk­sa­mes wie ganz­heit­li­ches Tool suchen, um in ihren Bera­tun­gen auch bei tie­fer­ge­hen­den psy­chi­schen The­men ange­mes­sen agie­ren zu kön­nen.

03.11.2020
03.12.2020
27.01.2021
23.02.2021
24.03.2021
13.04.2021

19:00–20:00

online, max. 10 Tn.

€ 20
inkl. 19% MwSt.

Anmel­dung

Akashic Healing online

Vor­aus­set­zung: Abge­schlos­se­ner Level 1 der Aka­sha-Chro­nik-Aus­bil­dung nach Gabri­el­le Orr oder die akti­ve Kennt­nis ihres Buches One true Love.

Basie­rend auf den Erkennt­nis­sen von Lyn­ne McT­ag­gert („Die Kraft der Acht – Wie die Inten­ti­on einer klei­nen Grup­pe unser Leben hei­len und die Welt ver­än­dern kann“) und den hoch­fre­quen­ten, heil­sa­men Ener­gien aus der Aka­sha-Chro­nik öff­nen wir den Raum für Hei­lung, Co-Krea­ti­on und licht­vol­le Erfah­run­gen.

Die trans­for­mie­ren­de Kraft der bedin­gungs­lo­sen Lie­be fließt wäh­rend jeder Aka­sha-Chro­nik-Lesung – und in die­sem Set­ting steht die­se Fre­quenz (und nicht die emp­fan­ge­nen Infor­ma­tio­nen) im Fokus.

Mitt­ler­wei­le konn­ten wir wäh­rend die­ser Aben­de im Aka­sha-Feld vie­le sehr kraft­vol­le und erhe­ben­de Erleb­nis­se sam­meln.

Teilnehmerstimmen

Aka­shic Healing ist für mich ein idea­ler Weg, um immer wie­der in den Segen tief­grei­fen­der Heil­en­er­gie ein­zu­tau­chen. Für mich liegt der Sinn jeg­li­cher Spi­ri­tua­li­tät in lie­be­vol­ler Hei­lung. Mei­ne Erfah­rung hat gezeigt, dass Hei­lung in klei­nen Grup­pen ener­ge­tisch beson­ders stark und tief­grei­fend erfolgt. Des­halb hat­te ich schon lan­ge Sehn­sucht nach so einer Grup­pen­ar­beit. In der Aka­sha-Chro­nik füh­le ich mich ‚zu Hau­se,‘ und im Aka­shic Healing Heil­kreis weiß ich mich unter Gleich­ge­sinn­ten.“ – P. U., Wien

Die­se Run­den las­sen mich eine solch tie­fe Ver­bun­den­heit spü­ren, so dass ich mich gleich­zei­tig eins mit allem und zutiefst geer­det gefühlt habe. Die­ser Zustand ist durch die Grup­pen­en­er­gie und die lie­be­vol­le Anlei­tung leicht zugäng­lich. Ein wahr­haft beglü­cken­der Aus­tausch in der Grup­pe. Es ist wie See­len­ba­den in hei­len­der Ener­gie“. — A. K., Frank­furt

… die ener­ge­ti­sche Ver­bin­dung in der Grup­pe und zu jedem ein­zel­nen Grup­pen-Mit­glied ist kaum in Wor­te zu fas­sen und ein­fach gross­ar­tig. Nur das eige­ne Erle­ben kann die­ses Gefühl und die Ener­gie wahr­haft zum Aus­druck brin­gen. Ich kann nur sagen: Dan­ke für die­ses Geschenk!“ — E. P., Schweiz

05.11.2020
02.12.2020
19.01.2021
18.02.2021
23.03.2021
14.04.2021

19:00 – 20:30

€ 25,00
inkl. 19% MwSt.

Die Hälf­te der Ein­nah­men gehen als Spen­de an Ärz­te ohne Gren­zen.

Anmel­dung

Spiritueller Heilkreis

mit Petra Bal­schu­weit

Mit unse­ren indi­vi­du­el­len Anbin­dun­gen an die geis­ti­ge Welt bau­en wir gemein­sam einen hoch­fre­quen­ten, geis­ti­gen Heil­raum auf. Hei­len­de Ener­gien kön­nen hier flie­ßen, emp­fan­gen und wirk­sam wer­den. Jeder Teil­neh­mer hat dabei die Gele­gen­heit, seine/ihre indi­vi­du­el­len Anlie­gen zum Aus­druck zu brin­gen und in der emp­fan­gen­den Posi­ti­on zu sein. Eben­so wird jeder mit sei­ner lie­be­vol­len und urteils­frei­en Auf­merk­sam­keit den Raum hal­ten und sich als licht­vol­ler Kanal für Heil­en­er­gien zur Ver­fü­gung stel­len.

Das gibt uns die Mög­lich­keit, glei­cher­ma­ßen den Segen im Geben und Neh­men zu erfah­ren, und zu erle­ben, was es bedeu­tet, sich in einem sol­chen poten­zier­ten Bewusst­seins-Feld zu bewe­gen. Dar­über hin­aus trai­nie­ren wir unse­re eige­nen media­len und spi­ri­tu­el­len Zugän­ge.

Teilnehmerstimmen

Nach einem unglück­li­chen Sturz konn­te mich nur sehr lang­sam und mit enor­men Schmer­zen bewe­gen. Nach dem Kreis, in dem ich mit Ener­gie ver­sorgt wur­de, hör­te der Schmerz auf, mich zu beherr­schen, und ich kam auch men­tal wie­der bei mir an. Ab die­sem Moment konn­te ich so gut gehen und sogar noch bes­ser als vor­her, da ich mit Arthro­se zu tun habe. Ich bin ein­fach nur begeis­tert.“ — R. Z., Erkrath

Heil­kreis – wir begeg­ne­ten uns als Frem­de und gin­gen als Freun­de. Dem All­tag zu ent­flie­hen und sich sei­nem spi­ri­tu­el­len Weg zu öff­nen ist nicht immer ein­fach. Der Heil­kreis im Light­house gibt einem die Mög­lich­keit, zusam­men mit ver­bun­de­nen Men­schen sei­ne ganz per­sön­li­che Hei­lung zu erfah­ren. Die 2 Stun­den sind rei­ne Trans­for­ma­ti­on auf höchs­ter Ebe­ne. Was man mit­brin­gen soll­te?! Ein offe­nes Herz—that’s it …“ — S. K., Frank­furt

17. – 18.04.2021

€ 240,00
inkl. 19% MwSt.

Preis inklu­si­ve zwei­er Yin-/Yang-Kris­tal­le

Anmel­dung

Crystal Healing

Work­shop mit Nico und Petra Bal­schu­weit

In die­sem neu­en Work­shop geht es dar­um, Balan­ce auf allen Ebe­nen zu kre­ieren: in uns selbst (in unse­ren Ener­gie­kör­pern), in der Bezie­hung zu ande­ren Men­schen und dem Umfeld und in der Bezie­hung zu Gott/Quelle. Balan­ce ist kein star­rer Zustand, son­dern ein har­mo­ni­sches Flie­ßen zwi­schen den Pola­riä­ten. Dys­ba­lan­ce (star­res Ver­haf­ten-Sein auf einer Posi­ti­on oder Fixie­rung auf einen Pol) ist letzt­lich die Ursa­che aller Lei­den, see­lisch und kör­per­lich.

Wäh­rend die­ser bei­den Tage wer­den wir in unse­rem Mit­ein­an­der vier Tore durch­schrei­ten:

  • die Har­mo­ni­sie­rung des eige­nen Ener­gie­kör­pers durch das Kris­tall­bett
  • Ler­nen, die Ener­gien der Yin-/Yang-Kris­tal­le für uns zu nut­zen
  • durch die Kraft der Seg­nung und der Selbst­er­mäch­ti­gung unse­re eige­nen, hoch­fre­quen­ten Heil­in­stru­men­te her­stel­len
  • und durch das poten­zier­te Feld eines erwei­ter­ten Bewusst­seins (das durch die Grup­pe kre­iert wird) Ent­wick­lungs- und Hei­lungs­im­pul­se auf­zu­neh­men und ver­an­kern.

Als Teil­neh­mer kannst Du aus dem Semi­nar Erfah­run­gen und fun­dier­tes Wis­sen mit­neh­men, wel­ches Du dann für Dich selbst­er­mäch­tigt anwen­den kannst. Dei­ne geseg­ne­ten Yin-/Yang-Kris­tal­le wer­den Dich dabei unter­stüt­zen, Dich jeder­zeit rück­zu­ver­bin­den, um dem Kom­pass Dei­nes Her­zens zu fol­gen.

01. – 02.08.2020

Sa 10:00 – 18:00
So 09:30 – 17:00

LIGHTHOUSE
Dil­­they-Haus
Am Schloss­park 129
65203 Wies­ba­den

€ 250
inkl. 19% MwSt.

Anmel­dung

Schreibend „sichtbar werden“

Schreib-Coa­ching-Wochen­en­de mit der Jour­na­lis­tin Ingrid Lang­schwert

Das krea­ti­ve Wochen­end-Semi­nar, das sich sowohl an Men­schen mit viel Schrei­ber­fah­rung als auch an muti­ge Anfän­ger rich­tet, trägt die Über­schrift „Sicht­bar wer­den.“ Die­sem The­ma wid­met die Dozen­tin sich auf zwei­er­lei Weise—am Sams­tag geht es um den Mut, sich selbst in den eige­nen Tex­ten erfah­ren zu dür­fen. Dafür stür­zen wir uns ins Schrei­ben: Mit dem Stift kön­nen wir unse­ren Hoff­nun­gen, Sehn­süch­ten und Ängs­ten, die mit dem Sicht­bar-wer­den ver­bun­den sind, eine Stim­me ver­lei­hen. Durch das Schrei­ben distan­zie­ren wir uns gleich­zei­tig inner­lich von den Gedan­ken und Sor­gen unse­rer Antei­le und wer­den frei, uns ganz neu aus­zu­rich­ten.

Des­halb liebt der Schwer­punkt des Sonn­tags auf mög­li­chen Ver­öf­fent­li­chungs­for­men für die bereits ent­stan­de­nen oder erst noch zu schrei­ben­den Texte—hier bie­ten sich Blogs, die Teil­nah­me an Wett­be­wer­ben, Eigen­ver­öf­fent­li­chun­gen, Ver­lags­ver­öf­fent­li­chun­gen, Hör­bü­cher … an. Wir suchen den pas­sen­den Rah­men für unse­re Tex­te, so dass sich mehr Men­schen an den eige­nen Erfah­run­gen, Erkennt­nis­sen und Erleuch­tun­gen erfreu­en kön­nen. Eige­ne Pro­jek­te kön­nen ent­wi­ckelt, vor­han­de­ne Tex­te ver­bes­sert und Schreib­plä­ne für gro­ße Pro­jek­te ent­wor­fen wer­den. Anschrei­ben an Ver­la­ge ent­wor­fen wer­den.

Im Semi­nar­preis ist vor­ab eine hal­be Stun­de Ein­zel­ge­spräch mit der Dozen­tin ent­hal­ten. So kann die ehe­ma­li­ge Jour­na­lis­tin und heu­ti­ge Autorin Ingrid Lang­schwert Eure Anlie­gen ver­ste­hen und deren Ver­wirk­li­chungs­ideen aus­ar­bei­ten. Auch anschlie­ßend an das Semi­nar wirst Du nicht allei­ne gelas­sen. In locke­ren Ein­zel­sit­zun­gen kann sie dich durch mög­li­che Moti­va­ti­ons­tä­ler beglei­ten und dafür sor­gen, dass die Schwin­gen aus­ge­brei­tet blei­ben.

Wer Teil­neh­mer-/in in die­sem Semi­nar war, erhält die Ein­zel­sit­zun­gen für 25 statt 50 Euro (ink. 19% MwSt.) pro hal­be Stun­de.

Ingrid Lang­schwert, ehe­ma­li­ge Jour­na­lis­tin und Redak­teu­rin und heu­ti­ge Psy­cho­the­ra­peu­tin, gibt seit 2004 Work­shops, die die flie­ßen­den Über­gän­ge zwi­schen Schrei­ben, Selbst­fin­dung und Selbst­ent­fal­tung aus­lo­ten.

Zei­ten:

Sams­tag 10:00 bis 18:00, Mit­tags­pau­se mind eine Stun­de. Hal­te Dir den Abend mög­lichst frei von Ver­pflich­tun­gen, damit der Tag in Dir nach­klin­gen darf.

Sonn­tag: 9:30 bis 17:00, eine Stun­de Mit­tag

Mit­brin­gen:

Sym­bo­le für die ver­schie­de­nen Aspek­te von „Sich Zei­gen“, beque­me Semi­nark­lei­dung, Pick­nick-Decke und Son­nen­schutz, falls das Wet­ter gut genug ist, um im Grü­nen zu schrei­ben. Kuschel-Tier oder Decke. Lieb­lings­bü­cher, Tex­te, Fil­me … für den Abend.

Gebräuchlicher Himmelsschlüssel
Gebräuchlicher Himmelsschlüssel.
Primula Officinalis
Gebräuchlicher Himmelsschlüssel