Genesungswege

Petra Balschuweit, Praxis für Naturheilkunde und spirituelle Heilweisen

Neu: Roadtrip to Your Self

Bevor wir uns hier inkar­nie­ren, durch­schrei­ten wir das Tor des gro­ßen Ver­ges­sens. Über vie­le Jah­re hin­weg uns ver­su­chen wir uns (meist mehr als weni­ger rei­bungs­los) an die hie­si­gen Gege­ben­hei­ten und Anfor­de­run­gen anzu­pas­sen – ent­spre­chend den fami­liä­ren, per­sön­li­chen und gesell­schaft­li­chen Prä­gun­gen und den Umstän­den.

Irgend­wann hörst Du den Ruf Dei­ner See­le, ver­spürst den Wunsch alte Gren­zen zu spren­gen und Dich mit den zeit­lo­sen Fra­gen nach dem Sinn Dei­nes Lebens zu beschäf­ti­gen. So beginnt die bewuss­te Suche, Dein Weg nach Hau­se.

Am Beginn die­ser Rei­se erscheint Dir Dein Weg in etwa so wie auf einer sinn­bild­li­chen Land­kar­te. Da bist Du, da sind ande­re, da sind Wege, die Du ein­schlägst, und irgend­wo ist das Ziel – und dazwi­schen die Her­aus­for­de­run­gen, Freu­den und Lebens­pro­zes­se.

Wie auf jeder Rei­se und Expe­di­ti­on ist eine pas­sen­de Aus­rüs­tung über­aus hilf­reich. Was für die­sen Trip dazu gehört, erklä­re ich in die­sem Video.

An einem Punkt Dei­ner Rei­se fin­dest Du Dei­nen Schlüs­sel – und tauchst ein in Dein Herz, berührst die Wahr­heit über Dich. Du erkennst, dass Du die­se Land­kar­te, Dich selbst und Dein Leben auf eine völ­lig ande­re Wei­se betrach­ten und lesen kannst – aus einer Per­spek­ti­ve jen­seits von Zeit und Raum. Das ermög­licht Dir immer wie­der, in Dein wah­res Sein und in den zeit­lo­sen Raum ein­zu­tau­chen. Du lernst, die Fre­quenz Dei­nes Bewusst­seins durch Dei­nen phy­si­schen Kör­per aus­zu­drü­cken und kannst dann Dei­ne Geschen­ke, die Du auf die­se See­len­rei­se mit­ge­bracht hast, an die Men­schen, die Erde und alle ihre Geschöp­fe ver­tei­len. So lebst Du in Fül­le und Erfül­lung – und gestal­test den Auf­stiegs­pro­zess die­ses Pla­ne­ten aktiv mit.

Du bist wich­tig und wirst gebraucht! Kei­ner Dei­ner Schrit­te war oder ist ver­ge­bens! Alles ist Teil Dei­nes See­len­plans … die Lie­be siegt!

In die­sem Wochen­end-Work­shop eröff­nen wir Erfah­rungs- und Erkennt­nis­räu­me, in denen Du lernst, …

  • die Res­sour­cen der 3. Dimen­si­on (mate­ri­el­len Welt) und der 5. Dimen­si­on (geis­ti­gen Welt) für Dich zu nut­zen,
  • Dei­nen Her­zens­kom­pass zu akti­vie­ren,
  • Dich selbst zu ermäch­ti­gen und Dein Bewußt­sein zu ver­kör­pern (Embo­di­ment),
  • und Tech­ni­ken, um Dei­ne Fre­quen­zen anzu­he­ben und kon­struk­tiv mit Dei­nen Emo­tio­nen, Gedan­ken und Trau­ma­ta umge­hen zu kön­nen, so dass Du immer wie­der aus der Schatz­tru­he Dei­nes Seins schöp­fen kannst.