Stieleiche

Genesungswege

Petra Balschuweit, Praxis für Naturheilkunde und spirituelle Heilweisen

Systemische Aufstellungen

Sys­te­mi­sche Auf­stel­lun­gen sind ein wirk­sa­mes Ver­fah­ren, um Bezie­hun­gen, Struk­tu­ren und Kon­flik­te eines äuße­ren Sys­tems (Fami­lie, Arbeits­kol­le­gen, etc.) oder eines inne­ren Sys­tems (ver­schie­de­ne Aspek­te der Per­sön­lich­keit, Rol­len­kon­flik­te) sicht­bar zu machen und Lösun­gen zu fin­den. Meta­pho­risch gese­hen wird wäh­rend einer Auf­stel­lungs­ar­beit ein inne­res Bild des Kli­en­ten nach außen pro­ji­ziert. Dadurch erhält der Kli­ent in kur­zer Zeit wert­vol­le Ein­bli­cke über Dyna­mi­ken, Hin­der­nis­se und Ver­stri­ckun­gen in dem von ihm auf­ge­stell­ten Sys­tem. Durch das neue Ver­ständ­nis für die Situa­ti­on und durch das Erle­ben der unter­schied­li­chen Posi­tio­nen fin­det der Kli­ent kon­struk­ti­ve Lösun­gen und ver­bes­ser­te Sicht­wei­sen für sein Anlie­gen. Die ein­zel­nen Posi­tio­nen wer­den in einem dia­lo­gisch-dyna­mi­schen Pro­zess ver­än­dert, bis ein stim­mi­ges Abschluss-Sze­na­rio ent­steht. Die­ses wird schließ­lich ver­in­ner­licht und in das Bewusst­sein inte­griert.

Sys­te­mi­sche Auf­stel­lun­gen sind eine schnel­le und lösungs­ori­en­tier­te Metho­de, die auch in Vor- und Nach­ge­sprä­che ein­ge­bet­tet wer­den kön­nen. Oft­mals genügt eine ein­zi­ge Auf­stel­lung, um ein Pro­blem dau­er­haft zu lösen.

Stieleiche
Stieleiche.
Quercus pedunculata