Gemeiner Wacholder

Genesungswege

Petra Balschuweit, Praxis für Naturheilkunde und spirituelle Heilweisen

Biofeld-Diagnostik und andere diagnostische Verfahren

Biofeedback – Quantum Magnetic Analyser

Mit­tels des Bios­can-Geräts, des­sen Funk­ti­ons­wei­se auf einer bio­en­er­ge­ti­schen Spek­tral­ana­ly­se basiert, wer­den die elek­tro­ma­gne­ti­schen Wel­len (trans­ver­sa­le Wel­len und Ska­lar­wel­len) ana­ly­siert, die im mensch­li­chen Kör­per erzeugt wer­den.

Über einen Sen­sor wer­den dann die Ener­gie­fel­der und die Fre­quen­zen des jewei­li­gen Kör­pers gemes­sen und über quan­ten­phy­si­ka­li­sche Reso­nan­zen abge­gli­chen. Dadurch kön­nen Abwei­chun­gen von den Norm­wer­ten fest­ge­stellt wer­den.

Mit dem Bios­can-Gerät kann der Zustand der ver­schie­de­nen Orga­ne und deren Funk­tio­nen, die Ver­sor­gung der Kör­pers mit Vit­ami­nen, Mine­ral­stof­fen, Ami­no­säu­ren etc. und die Belas­tung mit Schwer­me­tal­len, Homo­to­xi­nen, Anfäl­lig­kei­ten für All­er­gi­en etc. dar­ge­stellt wer­den.

Die­ses dia­gnos­ti­sche (schul­me­di­zi­nisch nicht aner­kann­te) Ver­fah­ren ist nicht inva­siv und stellt eine sinn­vol­le Grund­la­ge für wei­te­res the­ra­peu­ti­sches Vor­ge­hen dar.

Die ver­schie­de­nen Ana­ly­se­ge­bie­te wer­den gra­phisch dar­ge­stellt und aus­führ­lich pro­to­kol­liert.

Biofeld

Der Bio­feld­test ist ein bio­phy­si­ka­li­sches Test- und Dia­gno­se­ver­fah­ren mit­tels phy­si­ka­li­scher Radi­äs­the­sie. Er fin­det Zusam­men­hän­ge zwi­schen chro­ni­schen Erkran­kun­gen und sub­kli­ni­schen Belas­tun­gen durch Krank­heits­er­re­ger und Schad­stof­fe. Der Bio­feld­test ermög­licht es, chro­ni­sche Krank­hei­ten im Sin­ne einer ganz­heit­li­chen Medi­zin zu beur­tei­len, einen kau­sa­len The­ra­pie­plan zu erstel­len und die The­ra­pie­wir­kung einer indi­vi­du­el­len Behand­lung zu über­prü­fen. Er eig­net sich beson­ders für die Dia­gno­se von:

  • Elek­tro­sen­si­bi­li­tät, MCS (Mul­ti­ple Che­mi­cal Sen­si­ti­vi­ty)
  • All­er­gi­en, Pseu­do­all­er­gi­en, Nah­rungs­mit­te­lun­ver­träg­lich­kei­ten
  • The­ra­pie­blo­cka­den
  • Zahn­her­den
  • Belas­tung durch bio­phy­si­ka­li­sche Fel­der
  • Belas­tung durch tech­ni­sche Fel­der

Schwermetalltest

Die­ser semi­qua­li­ta­ti­ve- und semi­quan­ti­ta­ve Urin­test ermög­licht den Nach­weis von Queck­sil­ber, Blei, Cad­mi­um, Zink und Kup­fer. Die schlei­chen­de Ver­gif­tung von Gewe­ben und Orga­nen mit Schwer­me­tal­len, über Jah­re hin­weg, führt zu toxi­schen Reak­tio­nen und somit zu gesund­heit­li­chen Stö­run­gen und erns­ten Erkran­kun­gen.

Darüber hinaus …

… arbei­te ich mit ver­schie­de­nen Labo­ren zusam­men, ins­be­son­de­re im Bereich der Spei­chel -und Stuhl­dia­gnos­tik.

Gemeiner Wacholder
Gemeiner Wacholder.
Juniperus Communis