Genesungswege

Petra Balschuweit, Praxis für Naturheilkunde und spirituelle Heilweisen

Menü

YreMOGMGEtY-high

Die vergessene Mystik des Gebets – das aramäische Vaterunser

Gebet bedeu­tet Hin­wen­dung und Anbin­dung aus unse­rem Her­zens­raum an die Quel­le allen Seins. Wäh­rend die Medi­ta­ti­on den rezep­ti­ven Part unse­res Dia­logs mit dem All-Einen dar­stellt, nut­zen wir das Gebet zur akti­ven Teil­nah­me der Kommunikation.

Über­lie­fer­te Gebets­tex­te haben durch den jahr­hun­der­te­lan­gen Gebrauch und das dadurch ent­stan­de­ne mor­pho­ge­ne­ti­sche Feld eine star­ke (Heil-)Wirkung. Dem ara­mäi­schen Vater­un­ser wohnt eine ganz beson­de­re Kraft inne.“

Schau Dir das Video hier an:

https://www.youtube.com/watch?v=YreMOGMGEtY


Alle Blog-Beiträge anzeigen