Genesungswege

Petra Balschuweit, Praxis für Naturheilkunde und spirituelle Heilweisen

Menü

Kategorie: Blog

Spannungsfeld Gesundheitswesen

Das ver­gan­ge­ne Jahr stell­te die Belast­bar­keit unse­res Gesund­heits­we­sens auf eine har­te Pro­be, und wir alle waren – und sind es noch immer – unmit­tel­bar betrof­fen: Kran­ken­häu­ser, Pfle­ge­hei­me und medi­zi­ni­sches Per­so­nal kom­men an ihre Belas­tungs­gren­zen; Heil­prak­ti­ker und Anbie­ter von Natur­heil­ver­fah­ren posi­tio­nie­ren sich neu. Exis­ten­ti­el­le Fra­gen beschäf­ti­gen uns mehr denn je. Unse­re Ängs­te vor Krank­hei­ten und dem Wei­ter­le­sen →


Sharing is caring – Du bist der Leuchtturm

In einer Zeit, in der so vie­le Men­schen – in unse­rem nahen und wei­tem Umfeld – von exis­ten­ti­el­lem Leid auf unter­schied­lichs­te Art betrof­fen sind, braucht es licht- und lie­be­vol­le Unter­stüt­zung. Wie Du zum Leucht­turm für vie­le wer­den kannst, und in nur weni­gen Minu­ten (jen­seits von Zeit und Raum) hilf­reich wir­ken kannst, zei­ge ich in die­sem Video. Wei­ter­le­sen →


Neue Blog-Serie – Ayurveda zur Gesundheitsvorsorge und für ein starkes Immunsystem

Als ich 2006 nach der bestan­de­nen Heil­prak­ti­ker­über­prü­fung mei­ne ers­te Pra­xis in Bad Hom­burg eröff­ne­te, waren mei­ne bei­den ers­ten Pra­xis-Schwer­­pun­k­­te Ayur­ve­da und psy­choe­n­er­ge­ti­sche The­ra­pien. Zusam­men mit einem befreun­de­ten Arzt, der auch einen Mas­ter in Ayur­ve­da hat­te, woll­ten wir Ayur­ve­da in Kom­bi­na­ti­on mit west­li­chen psy­choe­n­er­ge­ti­schen The­ra­pie­for­men kom­bi­nie­ren. Er mach­te die Kon­sul­ta­tio­nen, die Phar­ma­ko­lo­gie und die ent­spre­chen­den Ver­ord­nun­gen; Wei­ter­le­sen →


Seelengeflüster …

Was Dei­ne See­le möch­te, das Du weißt … Wie bekommst Du den Zugang zu Dei­ner See­le und ihrer zeit­lo­sen Weis­heit? Wie kannst Du Dich im All­tag von Dei­ner See­le füh­ren las­sen? Eine Bot­schaft aus der geis­ti­gen Welt und eine dazu­ge­hö­ri­ge Medi­ta­ti­on. Schau Dir das Video hier an: https://www.youtube.com/watch?v=OQzk4mfRQW0


Deine Spuren im Quantenfeld

Alles hängt mit allem zusam­men. Wie reagiert das Quan­ten­feld auf Dei­nen geis­ti­gen Abdruck, den Du dort bestän­dig hin­ter­lässt? Und wie kannst Du neue Spu­ren ins Quan­ten­feld prä­gen, so dass kon­struk­ti­ves Co-Kre­ie­ren Dei­nes Lebens mög­lich wird? Theo­re­ti­scher Input aus einer Traum-Bot­­schaft und prak­ti­sche Übun­gen – pas­send zum Jah­res­be­ginn. Schau Dir das Video hier an: https://www.youtube.com/watch?v=JJQy8dsLr7o


Die vergessene Mystik des Gebets – das aramäische Vaterunser

Gebet bedeu­tet Hin­wen­dung und Anbin­dung aus unse­rem Her­zens­raum an die Quel­le allen Seins. Wäh­rend die Medi­ta­ti­on den rezep­ti­ven Part unse­res Dia­logs mit dem All-Einen dar­stellt, nut­zen wir das Gebet zur akti­ven Teil­nah­me der Kom­mu­ni­ka­ti­on. Über­lie­fer­te Gebets­tex­te haben durch den jahr­hun­der­te­lan­gen Gebrauch und das dadurch ent­stan­de­ne mor­pho­ge­ne­ti­sche Feld eine star­ke (Heil-)Wirkung. Dem ara­mäi­schen Vater­un­ser wohnt eine Wei­ter­le­sen →


Frieden – Das goldene Licht des Christusbewusstseins – Meditation zum 4. Advent

Aus dem Zustand des inne­ren Frie­dens her­aus neh­men wir eine ehr­li­che, inne­re Inven­tur vor. Alles Belas­ten­de im Innen und Außen über­ge­ben wir dem gol­de­nen Licht des Chris­tus­be­wusst­seins. Der Raum des tie­fen Frie­dens wei­tet sich und berei­tet den Boden für Neu­es. Schau Dir das Video hier an: https://www.youtube.com/watch?v=g3XXw7OG5VI


Die Top-10-Artikel aus 2020

Inmit­ten der all­ge­gen­wär­ti­gen Jah­res­rück­bli­cke habe auch ich zurück­ge­schaut – weni­ger auf die gro­ßen Ereig­nis­se in der Welt, son­dern auf mein Blog. Aus vie­len Rück­mel­dun­gen habe ich eine Top-10-Lis­­te zusam­men­ge­stellt. Ich hof­fe, sie ist hilf­reich für Dich! Sanf­te Unter­stüt­zung für die Leber, Teil 1: Leber­wi­ckel Sanf­te Unter­stüt­zung für die Leber Teil 2: Bit­ter­stof­fe Road­t­rip to Your Self Wei­ter­le­sen →


Leuchte, leuchte, leuchte – Der Stern von Bethlehem – Lichtmeditation zum 2. Advent

Die „3“ sym­bo­li­siert die schöp­fe­ri­sche Kraft der Drei­ei­nig­keit. Sie ist die Zahl des Schick­sals, des Wachs­tums und steht für das Über­win­den der Dua­li­tät. Auch die Ener­gie des Schut­zes ist in ihr ent­hal­ten. Im Mit­tel­punkt die­ser Medi­ta­ti­on steht die Ener­gie und Kraft von Maria, die in einer dunk­len Zeit und unter wid­ri­gen Umstän­den ihrem See­len­weg folgt Wei­ter­le­sen →


Yoga Wheel – mein Tipp für den Rücken

Die­ses Jahr wird sicher­lich auch als das Jahr der end­lo­sen Stun­den vor dem Bild­schirm zu Hau­se ein­ge­hen – mit all den Video­kon­fe­ren­zen, Chats und Online-Sit­zun­gen. War das lan­ge Sit­zen schon in den Zei­ten vor den Lock­downs als das „neue Rau­chen“ ver­pönt, so kommt man sich jetzt qua­si wie ein „Sitz-Ket­­ten­rau­cher“ vor. Die übli­che Bewe­gungs­rou­ti­ne ent­fällt Wei­ter­le­sen →