Genesungswege

Petra Balschuweit, Praxis für Naturheilkunde und spirituelle Heilweisen

Menü

© paladin1212 / stock.adobe.com

Buchempfehlung: „Heilung im Licht“ von Anita Moorjani und der „Salon für Literatur und Bewusstsein“

Seit dem Grund­schul­al­ter bin ich eine „Lese­rat­te.“ Ich lie­be Bücher, gute und inspi­rie­ren­de Geschich­ten, neue Gedan­ken, Ein­sich­ten, Erkennt­nis­se. Als Kind wur­de ich nicht, wie damals sonst üblich, mit Stu­ben­ar­rest und Fern­seh­ver­bot bestraft, son­dern mit Lese­ver­bot – die Stra­fe soll­te ja schließ­lich ordent­lich weh tun! 🙂

Wie schön, wenn sich Gleich­ge­sinn­te gefun­den haben. Zwi­schen uns drei befreun­de­ten Kol­le­gin­nen (Maria-Anna Fach­in­ger-Hom­mel, Dr. Cor­ne­lia Buch­heim-Kirch­ner und mir) flie­ßen in regel­mä­ßi­gen Abstän­den diver­se Buch­emp­feh­lun­gen hin und her – gefolgt von ange­reg­ten Debat­ten, Mei­nungs­aus­tausch und gege­be­nen­falls einem Betrach­ten und Abgleich der Ergeb­nis­se der prak­tisch ange­wand­ten Umset­zung.

Aus die­ser geteil­ten Begeis­te­rung und den anschlie­ßen­den inspi­rier­ten und erkennt­nis­rei­chen Tref­fen ist die Idee des „Salons für Lite­ra­tur und Bewusst­sein“ ent­stan­den. Wir wol­len den Kreis ver­gößern, die Ein­sich­ten und Betrach­tungs­wei­sen mul­ti­pli­zie­ren, uns gegen­sei­tig inspi­rie­ren und auch expe­ri­men­tie­ren.

Star­ten möch­ten wir in unse­ren ers­ten Tref­fen mit dem Buch Hei­lung im Licht – Wie ich durch eine Nah­tod­erfah­rung den Krebs besieg­te und neu gebo­ren wur­de von Ani­ta Moor­ja­ni: Eine Bio­gra­phie, die uns drei glei­cher­ma­ßen beein­druckt hat und defi­ni­tiv alle übli­chen Betrach­tungs­wei­sen von Gesund­heit und Krank­heit, Leben und Tod gründ­lich auf den Kopf stellt.

Die gebür­ti­ge Inde­rin Ani­ta Moor­ja­ni, die einen Groß­teil ihres Lebens in Hong­kong ver­brach­te, lebt ein nach außen hin selbst­be­wuss­tes und selbst­be­stimm­tes Leben, fühlt sich aber als Außen­sei­te­rin, inner­lich zer­ris­sen zwi­schen ver­schie­de­nen Kul­tu­ren und Reli­gio­nen.

Sie fin­det die Lie­be ihres Lebens, hei­ra­tet … und erkrankt an Lymph­drü­sen­krebs. Sie sucht ver­zwei­felt Hei­lung auf den ver­schie­dens­ten Wegen, aller­dings ver­schlech­tert sich ihre Situa­ti­on so dras­tisch, dass sie schließ­lich nur noch mit künst­li­cher Sauer­stoff­zu­fuhr leben kann, zu schwach, um auch nur den Kopf auf­recht zu hal­ten, den Kör­per vol­ler Tumo­re.

Mit Organ­ver­sa­gen wird sie in die Kli­nik ein­ge­lie­fert – und liegt im Ster­ben. Sie durch­lebt eine inten­si­ve Nah­tod­erfah­rung und einen mul­ti­di­men­sio­na­len Bewusst­seins­raum.

Ani­ta kehrt zurück ins Leben – in ihren ster­ben­den Kör­per mit Bot­schaf­ten und Erfah­run­gen, die sie mit der Welt tei­len wird – und wird „neu gebo­ren.“ Ihr Kör­per erholt sich in rasen­der Geschwin­dig­keit, und bin­nen kür­zes­ter Zeit kön­nen die Ärz­te kei­ne ein­zi­ge Krebs­zel­le mehr in ihrem Kör­per fest­stel­len. Eine unvor­stell­ba­re „Spon­tan­re­mis­si­on.“

Seit ihrer Hei­lung hält Ani­ta Moor­ja­ni Vor­trä­ge über ihre Erleb­nis­se und Ein­sich­ten, hat Bücher geschrie­ben und ist eine authen­ti­sche, lie­be­vol­le Bewusst­seins-Leh­re­rin. Das Buch ist sehr offen und ein­fühl­sam geschrie­ben und fes­selt einen von Anfang an.

Kau­fen Sie das Buch z. B. hier: Hei­lung im Licht. Wenn Sie sich noch ein­ge­hen­der mit die­sem Buch beschäf­ti­gen wol­len, sind Sie herz­lich ein­ge­la­den, sich unse­rem Salon für Lite­ra­tur und Bewusst­sein anzu­schlie­ßen. Hier fin­den Sie die Ter­mi­ne.


Alle Blog-Beiträge anzeigen